Menu

Mein Warenkorb  

Keine Artikel

0,00 € Versand
0,00 € Gesamt

Einblick in Warenkorb Zur Kasse

ANSCHLUSSMÖGLICHKEITEN FÜR BADHEIZKÖRPER


2


Zentralheizung - Wasserleitungen kommen gerade aus dem Boden

Art der Verwendung: Verbindung mit Zentralheizung
Wasserleitungen: Aus dem Boden
Erforderliche Teile: Ein Paar gerade Ventile; Standart oder Thermostatisch (für Vorlauf und Rücklauf)

Installationsanleitung: Die Gewinde unserer Badheizkörper und Ventile sind auf 1/2 Zoll genormt, eventuell muss kundenseitig ein Adaptionsstück besorgt werden, da die Öffnungen der Zentralheizungsrohre unterschiedliche Dimensionen aufweisen können. Wenn Sie ein thermostatisches Ventil benutzen, so schliessen Sie das Ventil mit dem thermostatischen Kopf an den Vorlauf an, das zweite Ventil ist für den Rücklauf gedacht. Es ist unerheblich, ob der Vorlauf rechts oder links ist. Die Anschlüsse müssen immer von unten erfolgen.

Bitte entlüften Sie den Badheizkörper, indem Sie in gleichmäßigen Abständen Luftventil verwenden, um sicherzustellen, dass sich keine Luftspalte in den Rohren befinden und die maximale Kapazität erreicht ist.


3 7

Zentralheizung - Wasserleitungen kommen gerade aus der Wand

Art der Verwendung: Verbindung mit Zentralheizung
Wasserleitungen: Aus der Wand
Erforderliche Teile: Ein Paar abgewinkelte Ventile; Standart oder Thermostatisch (für Vorlauf und Rücklauf)

Installationsanleitung: Die Gewinde unserer Badheizkörper und Ventile sind auf 1/2 Zoll genormt, eventuell muss kundenseitig ein Adaptionsstück besorgt werden, da die Öffnungen der Zentralheizungsrohre unterschiedliche Dimensionen aufweisen können. Wenn Sie ein thermostatisches Ventil benutzen, so schliessen Sie das Ventil mit dem thermostatischen Kopf an den Vorlauf an, das zweite Ventil ist für den Rücklauf gedacht. Es ist unerheblich, ob der Vorlauf rechts oder links ist. Die Anschlüsse müssen immer von unten erfolgen.

Bitte entlüften Sie den Badheizkörper, indem Sie in gleichmäßigen Abständen Luftventil verwenden, um sicherzustellen, dass sich keine Luftspalte in den Rohren befinden und die maximale Kapazität erreicht ist.


1

Elektrischer Betrieb - Mit Heizstab

Art der Verwendung: Elektrischer
Wasserleitungen: Keine Rohrverbindungen erforderlich
Erforderliche Teile: Sie benötigen ein passendes Heizelement (Heizstab), das der Heizleistung der Badheizkörpers entspricht. Ausserdem benötigen Sie einen Blindstopfen, um die zweite Rohröffnung zu verschießen

Füllmittel: Leitungswasser, evtl. destilliertes Wasser. Forstschutzmittel nur wenn Temperatur im Raum auf unter 5 °C sinken könnte. Wenn Frostschutzmittel verwendet wird, bitte nicht mehr im Verhältnis als 5%.

Installationsanleitung:
Sie führen den Heizstab immer von unten ein, es ist Ihnen überlassen, ob rechts oder links. Sie müssen darauf achten, dass der Heizstab immer in Wasser eingetaucht ist. Bei Erstgebrauch den Heizstab bitte erst einschalten, wenn Wasser eingefüllt ist. Achten Sie bitte auch darauf, dass Sie das Wasser nur bis 2-3 cm unter Rand einfüllen, damit sich das Wasser bei Wärme ausdehnen kann. Die Anschlüsse müssen immer von unten erfolgen.

Bitte entlüften Sie den Badheizkörper, indem Sie in gleichmäßigen Abständen Luftventil verwenden, um sicherzustellen, dass sich keine Luftspalte in den Rohren befinden und die maximale Kapazität erreicht ist.

*Wichtiger Hinweis:

*Elektrischer Badheizkörper muss von einem qualifizierten und zertifizierten Elektrikern installiert werden!
*Schalten Sie den Heizstab niemals ein, bevor er vollständig in Wasser eingetaucht ist!
*Keiner unserer Heizstäbe kommen mit Steckern aus Sicherheitsgründen!
*Wir empfehlen Ihnen dringend, sich vor dem Kauf eines Heizstab an einen professionellen Elektriker zu wenden, um herauszufinden, wo Sie einen elektrischen Badheizkörper in Ihrem Badezimmer installieren können.


4

Mischbetrieb mit 1x T-Stück - Wasserleitungen aus dem Boden

Art der Verwendung: Mischbetrieb (mit Zentralheizung & Elektrischer Betrieb)
Wasserleitungen: Aus dem Boden
Erforderliche Teile: 1x gerades und 1x abgewinkeltes Ventil, 1x passendes Heizelement (Heizstab), dass der Heizleistung des Badheizkörpers entspricht und 1x T-Stück

Installationsanleitung: Die Gewinde unserer Badheizkörper und Ventile sind auf 1/2 Zoll genormt, eventuell muss kundenseitig ein Adaptionsstück besorgt werden, da die Öffnungen der Zentralheizungsrohre unterschiedliche Dimensionen aufweisen können. Wenn Sie ein thermostatisches Ventil benutzen, so schliessen Sie das Ventil mit dem thermostatischen Kopf an den Vorlauf an, das zweite Ventil ist für den Rücklauf gedacht. Es ist unerheblich, ob der Vorlauf rechts oder links ist.
Befestigen Sie das T-Stück am abgewinkelten Ventil und führen dort den Heizstab ein. Das gerade Ventil schließen Sie an der gegenüberliegenden Seite an. Es ist allerdings nicht möglich, den Heizstab gleichzeitig mit der Zentralheizung zu benutzen. Wenn Sie auf Sommerbetrieb umschalten möchten (Beheizung mit Heizstab) müssen sie die Ventile schließen. Die Anschlüsse müssen immer von unten erfolgen.

*Wichtiger Hinweis:
*Elektrischer Badheizkörper muss von einem qualifizierten und zertifizierten Elektrikern installiert werden!
*Schalten Sie den Heizstab niemals ein, bevor er vollständig in Wasser eingetaucht ist!
*Keiner unserer Heizstäbe kommen mit Steckern aus Sicherheitsgründen!
*Wenn der Badheizkörper mit einer zentralen Wasserheizung geheizt wird, muss das Heizelement ausgeschaltet werden! Heizelement und Zentralheizung können niemals gleichzeitig betrieben werden!
*Wir empfehlen Ihnen dringend, sich vor dem Kauf eines Heizstab an einen professionellen Elektriker zu wenden, um herauszufinden, wo Sie einen elektrischen Badheizkörper in Ihrem Badezimmer installieren können.


9

Mischbetrieb (Symetrisch) mit 2x T-Stück - Wasserleitungen aus dem Boden

Art der Verwendung: Mischbetrieb (mit Zentralheizung & Elektrischer Betrieb)
Wasserleitungen: Aus dem Boden
Erforderliche Teile: 1x Paar abgewinkelte Ventile, 1x passendes Heizelement (Heizstab), dass der Heizleistung des Badheizkörpers entspricht und 2x T-Stück

Installationsanleitung: Die Gewinde unserer Badheizkörper und Ventile sind auf 1/2 Zoll genormt, eventuell muss kundenseitig ein Adaptionsstück besorgt werden, da die Öffnungen der Zentralheizungsrohre unterschiedliche Dimensionen aufweisen können. Wenn Sie ein thermostatisches Ventil benutzen, so schliessen Sie das Ventil mit dem thermostatischen Kopf an den Vorlauf an, das zweite Ventil ist für den Rücklauf gedacht. Es ist unerheblich, ob der Vorlauf rechts oder links ist.
Befestigen Sie das T-Stück am abgewinkelten Ventil und führen dort den Heizstab ein. Das gerade Ventil schließen Sie an der gegenüberliegenden Seite an. Es ist allerdings nicht möglich, den Heizstab gleichzeitig mit der Zentralheizung zu benutzen. Wenn Sie auf Sommerbetrieb umschalten möchten (Beheizung mit Heizstab) müssen sie die Ventile schließen. Die Anschlüsse müssen immer von unten erfolgen.

*Wichtiger Hinweis:
*Elektrischer Badheizkörper muss von einem qualifizierten und zertifizierten Elektrikern installiert werden!
*Schalten Sie den Heizstab niemals ein, bevor er vollständig in Wasser eingetaucht ist!
*Keiner unserer Heizstäbe kommen mit Steckern aus Sicherheitsgründen!
*Wenn der Badheizkörper mit einer zentralen Wasserheizung geheizt wird, muss das Heizelement ausgeschaltet werden! Heizelement und Zentralheizung können niemals gleichzeitig betrieben werden!
*Wir empfehlen Ihnen dringend, sich vor dem Kauf eines Heizstab an einen professionellen Elektriker zu wenden, um herauszufinden, wo Sie einen elektrischen Badheizkörper in Ihrem Badezimmer installieren können.


6 8

Mischbetrieb mit 1x T-Stück - Wasserleitungen aus der Wand

Art der Verwendung: Mischbetrieb (mit Zentralheizung & Elektrischer Betrieb)
Wasserleitungen: Aus der Wand
Erforderliche Teile: 1x Paar abgewinkelte Ventile, 1x passendes Heizelement (Heizstab), dass der Heizleistung des Badheizkörpers entspricht und 1x T-Stück

Installationsanleitung: Die Gewinde unserer Badheizkörper und Ventile sind auf 1/2 Zoll genormt, eventuell muss kundenseitig ein Adaptionsstück besorgt werden, da die Öffnungen der Zentralheizungsrohre unterschiedliche Dimensionen aufweisen können. Wenn Sie ein thermostatisches Ventil benutzen, so schliessen Sie das Ventil mit dem thermostatischen Kopf an den Vorlauf an, das zweite Ventil ist für den Rücklauf gedacht. Es ist unerheblich, ob der Vorlauf rechts oder links ist.
Befestigen Sie das T-Stück am abgewinkelten Ventil und führen dort den Heizstab ein. Das gerade Ventil schließen Sie an der gegenüberliegenden Seite an. Es ist allerdings nicht möglich, den Heizstab gleichzeitig mit der Zentralheizung zu benutzen. Wenn Sie auf Sommerbetrieb umschalten möchten (Beheizung mit Heizstab) müssen sie die Ventile schließen. Die Anschlüsse müssen immer von unten erfolgen.

*Wichtiger Hinweis:
*Elektrischer Badheizkörper muss von einem qualifizierten und zertifizierten Elektrikern installiert werden!
*Schalten Sie den Heizstab niemals ein, bevor er vollständig in Wasser eingetaucht ist!
*Keiner unserer Heizstäbe kommen mit Steckern aus Sicherheitsgründen!
*Wenn der Badheizkörper mit einer zentralen Wasserheizung geheizt wird, muss das Heizelement ausgeschaltet werden! Heizelement und Zentralheizung können niemals gleichzeitig betrieben werden!
*Wir empfehlen Ihnen dringend, sich vor dem Kauf eines Heizstab an einen professionellen Elektriker zu wenden, um herauszufinden, wo Sie einen elektrischen Badheizkörper in Ihrem Badezimmer installieren können.


10

Mischbetrieb Symetrisch mit 2x T-Stück - Wasserleitungen aus der Wand

Art der Verwendung: Mischbetrieb (mit Zentralheizung & Elektrischer Betrieb)
Wasserleitungen: Aus der Wand
Erforderliche Teile: 1x Paar abgewinkelte Ventile, 1x passendes Heizelement (Heizstab), dass der Heizleistung des Badheizkörpers entspricht, 2x T-Stück und 1x Blindstopfen

Installationsanleitung: Die Gewinde unserer Badheizkörper und Ventile sind auf 1/2 Zoll genormt, eventuell muss kundenseitig ein Adaptionsstück besorgt werden, da die Öffnungen der Zentralheizungsrohre unterschiedliche Dimensionen aufweisen können. Wenn Sie ein thermostatisches Ventil benutzen, so schliessen Sie das Ventil mit dem thermostatischen Kopf an den Vorlauf an, das zweite Ventil ist für den Rücklauf gedacht. Es ist unerheblich, ob der Vorlauf rechts oder links ist.
Befestigen Sie das T-Stück am abgewinkelten Ventil und führen dort den Heizstab ein. Das gerade Ventil schließen Sie an der gegenüberliegenden Seite an. Es ist allerdings nicht möglich, den Heizstab gleichzeitig mit der Zentralheizung zu benutzen. Wenn Sie auf Sommerbetrieb umschalten möchten (Beheizung mit Heizstab) müssen sie die Ventile schließen. Die Anschlüsse müssen immer von unten erfolgen.

*Wichtiger Hinweis:
*Elektrischer Badheizkörper muss von einem qualifizierten und zertifizierten Elektrikern installiert werden!
*Schalten Sie den Heizstab niemals ein, bevor er vollständig in Wasser eingetaucht ist!
*Keiner unserer Heizstäbe kommen mit Steckern aus Sicherheitsgründen!
*Wenn der Badheizkörper mit einer zentralen Wasserheizung geheizt wird, muss das Heizelement ausgeschaltet werden! Heizelement und Zentralheizung können niemals gleichzeitig betrieben werden!
*Wir empfehlen Ihnen dringend, sich vor dem Kauf eines Heizstab an einen professionellen Elektriker zu wenden, um herauszufinden, wo Sie einen elektrischen Badheizkörper in Ihrem Badezimmer installieren können.